Vereinigung Sudetendeutscher Familienforscher e.V.

Die Vereinigung Sudetendeutscher Familienforscher e.V. (VSFF) ist ein genealogischer Verein, der sich hauptsächlich mit der Erforschung der Geschichte deutscher Familien in den ehemaligen österreichischen Kronländern Böhmen, Mähren und Österreichisch-Schlesien befasst. Der Verein versteht sich als Fortführung der am 18. Oktober 1926 in Dux gegründeten Mittelstelle für  Familienforschung. Sein heutiger Sitz ist Regensburg.

Böhmen, Mähren und österreichisch Schlesien

Böhmen, Mähren und österreichisch Schlesien

Die VSFF ist Mitglied der Deutschen Arbeitsgemeinschaft Genealogischer Verbände (DAGV) und des Vereins für Computergenealogie (Compgen). Sie arbeitet mit anderen genealogischen Vereinen in Deutschland, Österreich, der Tschechischen Republik und in Übersee zusammen sowie mit dem Sudetendeutschen Institut in München und sudetendeutschen Heimatvereinen.

Zweck des Vereins ist es, Forschungen auf familien- und heimatkundlichen sowie benachbarten Gebieten zu fördern, Mitglieder bei ihren Forschungen zu unterstützen und Forschungsergebnisse zu archivieren und für die Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen. Durch die Schärfung des selbstbewußten Blicks auf die eigene, viele Generationen übergreifende Familiengeschichte, wollen wir unseren Beitrag zur kulturellen Bildung leisten. Eine lebendige Familie mit einem tieferen Verwandtschafts- und Geschichtsbewusstseins ist eine gesunde Keimzelle einer intakten Gesellschaft.

Wir wollen zur besseren Verstehbarkeit der Welt über Generationen hinweg beitragen. Wir wollen helfen eine Lebenswelt zu schaffen, in der die Menschen Gestalter und nicht Opfer ihrer jeweiligen Lebensumstände sind. Wir wollen, das was wir erarbeiten, sinnvoll in einen größeren Kontext eingebettet sehen.

Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt.

Mehr zur Geschichte des Vereins erfahren sie unter der Vereinshistorie. Unsere Satzung finden sie über das Menü.


Hit Counter provided by Business Card Holders